Anreise per Auto oder Bahn

Sie können nach Föhr mit dem Auto anreisen. Der Hafen auf dem Festland heißt Dagebüll. Für das Auto sollten Sie sich unbedingt einen Fährplatz reservieren, am besten gleich nach Buchung Ihrer Unterkunft. Sie können das unter www.faehre.de oder unter  04667/94030 tun.

Anreise mittels Fähre

Autofähr- und Passagiermotorschiff Nordfriesland 6Die Fahrpreise ergeben sich aus ihrem Zustiegsort, der Länge und Art Ihres Fahrzeuges (PKW, Wohnmobil, Anhänger) sowie der Anzahl an Insassen bzw. Personen.

Die Buchung kann mittels Formular online durchgeführt werden.

Preise und Konditionen

Fähre online buchen
Überfahrt eines Fahrzeugs samt Insassen buchen

Zustieg und Fahrzeug

Ihre Route führt Sie entweder von Dagebüll oder Wittdünn (Amrun) nach Wyk auf Föhr. Allerdings bietet die Wyker Dampfschiffs-Reederei weitere Routen mit einem Startpunk in Langeneß, Hooge oder Schlüttsiel an.

Starten Sie beispielsweise in Wittdün mit einem Smart (Länge: 2700mm) kostet die Hin- und Rückfahrt circa 52 Euro. Für einen Kombi mit einer Länge von fast 5 Metern müssten Sie bereits 95 Euro bezahlen. Liegt Ihr Start dagegen in Dagebüll kostet die Überfahrt circa 10 Euro mehr.

Alternativ können Sie Ihr Auto in Dagebüll auf einem kostpflichtigen Parkplatz oder in einem Parkhaus stehen lassen.

Personen und Haustiere

Die einfache Fahrt für Erwachsene ab Dagebüll kostet aktuell 8,40 Euro (inklusive Rückfahrt: 13,60 Euro), ein Kinderticket (6 bis 14 Jahre) kostet 4,20 Euro und samt Rückfahrt 6,80 Euro. Hunde dürfen die Fähre kostenlos benutzen.

Rückfahrkarten haben eine Gültigkeitsdauer von 2 Monaten.

Abfahrtszeiten im Überblick

Den Fahrplan können Sie jederzeit online abrufen. Die früheste Fähre (von Dagebüll) sticht 5:00 Uhr in See und das letzte Schiff 20:00 Uhr. Auf dem Rückweg fährt die späteste Fähre bereits 18:40 Uhr. Am Wochenende können Sie erst 7:20 Uhr von Dagebüll nach Föhr fahren. Allerdings fährt das letzte Schiff erst 19:30 Uhr zurück.

In den Wintermonaten gibt es leicht abgewandelte Fahrzeiten. Da sich Preise und Abfahrzeiten ändern können lohnt sich ein Blick auf die Webseite: www.faehre.de.

Tipps für die Anreise per Bahn

Sollten Sie mit der Bahn anreisen, lösen Sie Ihr Bahnticket gleich bis Wyk auf Föhr. Ihren Koffer können Sie vorab mit Hermes oder der Bahn bis zu Ihrer Unterkunft transportieren lassen.

Auf der Insel angekommen

Auf der Insel gibt es Taxis, Linienbusse und ganz viele Fahrräder, die Sie auch leihen können (Informationen dazu gibt es auf unserer Seite zum Fahrradverleih Föhr)